Rasierte Muschi | Geile Frau bekommt rasierte Muschi

Geschrieben am 22. 01. 2009, abgelegt in rasierte Frauen und wurde 298.404 mal gelesen.

Wie an jedem Samstag ging ich ins Fitnessstudio und trainierte. Es ist für mich der optimale Ausgleich und danach fühle ich mich immer zufrieden und meine Gedanken drehen sich mal nicht um die Arbeit und was noch alles vor mir liegt. An diesem Samstag war ich jedoch noch mehr abgelenkt. Denn ich beobachtete heimlich eine Frau, die wirklich umwerfend geile Kurven hatte. Alles war an der richtigen Stelle. Wohlgeformte Brüste, ein flacher trainierter Bauch, schlanke, lange Beine, ein wahrer Männertraum wie aus einem Erotik-Magazin. Ich hatte sie noch nie gesehen und hoffte auf eine Chance, sie anzusprechen. Die Chance passte ich auch genau ab. Denn als sie ihr Handtuch nahm und ging, spekulierte ich darauf, sie an der Bar zu treffen. Mit wenigen Minuten Abstand folgte ich ihr und siehe da, ich hatte Glück. Eben bekam sie einen gesunden Frucht-Drink, da gesellte ich mich neben sie und bestellte einfach dasselbe wie sie. So kamen wir ins Gespräch, ziemlich simpel, aber wenn die Wirkung stimmt, ist es ja egal, wie man mit einer Frau Kontakt aufnimmt. Ich erfuhr, dass sie Saskia hieß und sie erschien mir einfach perfekt zu sein. Es musste doch auch an dieser Frau irgendeinen Haken geben. Aber an der Theke kam sie sehr offen, sympathisch und locker rüber, ohne irgendwelche zickigen oder hochnäsigen Züge. Ich gab mein bestes und ich schien Saskia zu gefallen. Aufmerksam hörte ich ihr zu und hakte hier und da mal nach. So verging rasend schnell eine halbe Stunde und bevor ich nach ihrer Nummer fragen konnte, bat sie um meine. Natürlich schrieb ich sie ihr auf und dann verabschiedeten wir uns. Die nächsten Tage vergingen ohne ein Lebenszeichen von ihr, doch am Donnerstagabend rief sie dann endlich an. Ob ich mit ihr ins Kino gehen möchte. Ihre Freundin hätte kurzfristig abgesagt und […]

weiterlesen

Die erotische Fahrstunde – Entjungfert von der Fahrlehrerin

Geschrieben am 28. 08. 2008, abgelegt in rasierte Frauen, reife Frauen und wurde 72.361 mal gelesen.

Mit achtzehn Jahren waren meine sexuellen Fantasien weitaus ausgeprägter als meine tatsächlichen Erfahrungen. Eigentlich hatte ich bis dato nur geknutscht und ein bisschen an Brüsten gefummelt, das war es schon. Als schüchterner Typ hat man es nicht so leicht, aber mittlerweile bin ich dreißig und gar nicht mehr schüchtern. Dennoch hängt mir meine erste intensive Erfahrung noch heute nach, denn dadurch fand ich meinen Fetisch für rasierte Frauen. Besonders das Rasieren an sich törnt mich total an. Schuld an diesem Fetisch ist meine Fahrlehrerin gewesen. Vom ersten Tag an verstand ich mich mit Beate sehr gut. Sie war eine reife Frau, schlank und mit großen Brüsten ausgestattet, was mich bis zum ersten Losfahren mit dem Fahrschulauto ziemlich ins Schwitzen gebracht hatte. Doch dann war ich so mit kuppeln, schalten, bremsen und Gas geben beschäftigt, dass diese Gedanken ausblieben. Erst am Abend, als ich zu Hause war, war Beate Anlass für meine Wichserei, die sehr spritzig ausfiel. Beate war sehr nett und sie schaute mich immer lange von der Seite an, was mich nervös machte. Sie sparte nicht mit Lob, wenn ich meinen Fahrstil verbessern konnte und ich war dann sehr stolz. Nach einigen Fahrstunden rief sie mich zwei Stunden vor unserem nächsten Termin an und Beate bat mich, dieses Mal an ihrer Wohnung vorbeizukommen. Ihr eigenes Auto sei in der Werkstatt und sie führe mit dem Fahrschulwagen zu sich, wo wir dann loslegen würden.

weiterlesen

Muschi blank rasiert | Veronikas Geschenk

Geschrieben am 08. 07. 2008, abgelegt in rasierte Frauen und wurde 52.367 mal gelesen.

Veronika, meine Freundin, ist eine ganz liebe mit sexy Körperbau. Die Geschichte, die ich erzählen möchte, liegt schon ein paar Jahre zurück. Damals waren wir erst wenige Monate zusammen und sehr verliebt. Wir lernten uns auf der Arbeit kennen, als sie meiner Abteilung zugeordnet wurde. Am Anfang sahen wir uns nur als Kollegen, nicht mehr. Doch je mehr wir zwangsläufig miteinander zu tun hatten, desto mehr knisterte es zwischen uns. Bald konnte ich es nicht mehr erwarten, bis morgens der Wecker klingelte und einen neuen Arbeitstag einläutete. Später hat Veronika mir erzählt, dass es ihr genauso ergangen war. Schließlich nahm ich all meinen Mut zusammen und ich lud sie zum Essen ein. Diesem Essen folgte ein weiteres und andere Verabredungen. Wir ließen uns echt Zeit, beide waren wir schon enttäuscht worden, da wird man vorsichtiger. Dafür wuchs die Anspannung, die verliebte und die erotische, von mal zu mal. Es wurde natürlich auf der Arbeit getuschelt und gemunkelt, das perlte aber völlig an uns ab. Ja, bis wir uns dann doch nicht mehr zurückhalten konnten und wollten. Sie saß bei mir im Auto, wir waren im Kino gewesen und ich wollte sie nach Hause fahren. Irgendwie konnten wir uns nicht voneinander lösen. Schließlich zogen wir uns wie Magneten an und endlich berührten sich unsere Lippen das erste Mal und die Gefühle, die meinen Körper bemächtigten, waren wie ein kleiner Orgasmus. Es kam mir vor wie bei meinem ersten Kuss als Teenager.

weiterlesen

Meine blank rasierte Nachbarin | glattrasierte Muschis

Geschrieben am 04. 06. 2008, abgelegt in rasierte Frauen und wurde 583.184 mal gelesen.

Ich war achtzehn geworden, als ich eher zufällig eine äußerst erotische Beobachtung machen konnte. Unserem Haus gegenüber wohnte Belina und sie war sieben Jahre älter als ich. Eines Abends stand ich an meinem Zimmerfenster und schaute einfach gelangweilt aus dem Fenster. Lange blieb ich nicht gelangweilt, denn es ging im Bad das Licht an. Also in ihrem Bad ging das Licht an und ich konnte alles deutlich erkennen. Sie war erst wenige Tage zuvor eingezogen, vielleicht hatte sie deswegen keine Gardinen oder sonstigen Sichtschutz vor ihrem Fenster. Um genauer sehen zu können, holte ich mein Fernglas. Ich kam mir schon irgendwie blöd vor und wie ein Spanner, aber das war ich in diesem Augenblick wohl auch. Aber mich bannte die Szene, die sich vor mir abspielte. Belina entkleidete sich und ich konnte mit meinem Fernglas genau ihren Körper betrachten. Belina hatte schöne, runde Brüste und einen schlanken Körper. Ihr Po wölbte sich sanft. In meiner Hose regte sich deutlich mein Schwanz. Sie holte aus einem Kästchen eine Dose und einen Rasierer, am Waschbecken machte sie einen Waschlappen nass und dann stellte sie auf einem Hocker ein Bein auf. Nun konnte ich relativ genau ihre Muschi sehen, wenn auch nicht so deutlich, wie ich es mir gewünscht hätte. Sorgfältig behandelte Belina mit dem feuchten Waschlappen ihre Muschi, dann nahm sie die Dose in die Hand und sprühte sich großzügig Rasierschaum in die Hand. Den verteilte sie an ihrer Pussy und nun rasierte sie sich zuerst ihre Vulva. Meine Hand rutschte in meine Trainingshose, denn ich hielt es ohne wichsen nicht mehr aus. Die andere Hand hielt verkrampft das Fernglas fest, damit ich ja nichts verpassen würde.

weiterlesen

rasierte Frauen Geschichten: Jetzt kostenlos lesen auf sexgeschichten.com

Audio Sexgeschichten - Versaute Geschichten zum Anhören - Erotik für die Ohren

Geile Sexgeschichten für die Ohren findest du hier! Jetzt hast du die Wahl, ob du die versauten Geschichten lesen möchtest oder aber viel lieber anhören. Je nachdem welches Thema dich geil macht, bieten wir dir hier verschiedene Audio Erotik Stories. Das ganze funktioniert dabei ganz einfach. Wähle das Erotik Thema was dich interessiert, wähle die Rufnummer und schon bekommst du versaute Sexstories vorgelesen. Das macht sich wunderbar, wenn die Hände nicht frei sind oder du dich einfach von etwas inspirieren lassen möchtest. So geile Sexgeschichten wie du hier hören kannst, findest du nirgendwo anders im Netz!

Analsex
09005 67 88 76 47
1,99 €/Min. im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
Sadomaso
09005 67 88 76 04
1,99 €/Min. im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
Erotische Geschichten
09005 11 77 50 35
1,99 €/Min. im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
Gayerotik
09005 66 22 50 66
1,99 €/Min. im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
Fetisch
09005 66 22 50 16
1,99 €/Min. im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
Frauen ab 60
09005 11 57 75 52
1,99 €/Min. im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
Teenagersex
09005 11 57 75 20
1,99 €/Min. im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
Blowjobs
09005 66 51 22 62
1,99 €/Min. im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
Dicke Girls
09005 11 57 75 15
1,99 €/Min. im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend
Frauen aus Osteuropa
09005 67 88 76 70
1,99 €/Min. im dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend