Saunasex Erotik | Sauna Sex – Meine erste Erfahrung mit Sauna Erotik

Geschrieben am 31. 12. 2009, abgelegt in Amateur und wurde 111.142 mal gelesen.

Als ich umgezogen war suchte ich nach den ersten Wochen des Eingewöhnens nach einer neuen Wellness-Anlage, wo ich in die Sauna gehen konnte. Ich war schon immer ein Sauna-Fan und begeisterter Sauna-Gänger und dieses Hobby wollte ich auf jeden Fall weiter praktizieren. Im Netz fand ich schnell einige Möglichkeiten und entschied mich für eine auf den Fotos und in den Beschreibungen schön aussehende Sauna-Landschaft mit Whirlpool und allem was noch dazu gehört. Als ich dort das erste Mal ankam, war ich positiv überrascht, denn alles sah noch besser aus als auf den Abbildungen. Nachdem ich mich umgesehen und orientiert hatte, nahm ich mir den Saunabereich vor. Alles war sauber und ordentlich und es waren nicht zu viele Gäste an diesem Tag unter der Woche anwesend.

Ich betrat eine Sauna, die gerade aufgegossen worden war. Es war außer mir niemand dort und ich setzte mich nackt auf mein Handtuch. Keine Minute später betrat ein Pärchen die Sauna, es war ein gemischte und weil ich nichts zu verbergen habe, gehe ich meist in die gemischte. Das Pärchen war ebenfalls nett anzusehen. Sie war schlank und hatte angenehm große Brüste und einen sportlichen Körper, er sah wirklich trainiert aus. Eine angenehme Erscheinung sozusagen. Jetzt kommt es aber. Er setzte sich eine Bankreihe höher, sie auf einer Höhe mit ihr. Aber seitlich, die Beine in meine Richtung. Ich wollte nicht glotzen und versuchte mich normal zu benehmen, obwohl ich schon einen Halbständer zwischen den Beinen hatte.

Als sie aber ein Bein zu ihrem Freund hochstreckte und sich den Fuß streicheln ließ, musste ich einfach hinschauen. Ihre Muschi war komplett rasiert und sie klaffte einfach so vor mir auf. Ich glotzte und glotzte und ich bekam einen harten Kolben, einen fetten Ständer, der mir fast unangenehm war. Als ich sah, dass der Freund der heißen Braut auch einen Ständer hatte und er mir schon fast auffordernd zulächelte, war es mir egal, einen Harten zu haben. Sie war ebenfalls sehr davon angetan, dass ich ihr zwischen die Beine auf die geile glattrasierte Muschi guckte. Ihre Hand wanderte schließlich zwischen ihre Beine und spielte an ihrem Kitzler, sie legte den Kopf in den Nacken und ihr Freund streichelte nicht mehr ihren Fuß, sondern ihre dicken Titten.

Das Pärchen legte es voll und ganz darauf an, mich scharf zu machen. Und es war erfolgreich, wer könnte auch cool bleiben, wenn eine wirklich attraktive Frau sich geil am Kitzler spielt und ihr Typ mit einem harten Schwanz ihre Möpse und Nippel verwöhnte. Meine Hand wanderte eben an meinen Riemen, als wir gerade noch so mitbekamen, dass andere Leute die Sauna betraten. Wir setzten uns alle züchtig hin, die Handtücher verbargen unsere abstehenden Schwänze so gut es ging, dennoch grinste eine etwas ältere Frau zu uns rüber. Die Süße, der ich auf die Muschi geguckt hatte, sagte mit einem Zwinkern in meine Richtung, aber eigentlich an ihren Freund gewandt, dass sie die andere Sauna aufsuchen möchte.

Sie standen auf und mir war so, als wenn sie mich aufgefordert hätten, ihnen zu folgen. Als sie gegangen waren, schritt ich ihnen einfach hinterher und fand sie dort wo sie gesagt hatten. Wir hatten Glück, dort war niemand und als ich zu ihnen stieß, hatte sie ihren hübschen Mund über seinen Schwanz gestülpt. Mein eigener Schwanz machte sofort wieder einen Satz nach oben und stand in aller Pracht. Sie schielte kurz zu mir rüber, während ihre Lippen beinahe die Eier berührten, obwohl sie seinen Riemen im Mäulchen hatte, er winkte mich zu ihnen heran. Er bedeutete mir, dass ich mich neben ihn setzen soll und tat es. Die Frau löste sich vom Schwanz ihres Freundes, kletterte so über seinen Schoß, dass ihr Mund locker meinen Riemen oral verwöhnen konnte, was sie sogleich tat. Allein das war schon ohne Ende geil, aber als ich sah, wie ihr Typ ihr die rasierte Muschi massierte und zwischendurch an seinen Fingern leckte, war ich schon schwer damit beschäftigt, ihr nicht gleich in die Mundhöhle zu spritzen.

Mir kam es vor wie ein Traum, der Schweiß rann mir den Körper hinab und mein Puls war auf Hochtouren. So verwöhnt zu werden von einem fremden Paar, unglaublich war das für mich. Bis dato hatte ich von Sauna Erotik keine Ahnung, ja ich wusste nicht mal etwas von der Existenz von Sauna-Sex. Aber ich erfuhr sie leibhaftig. Nach einer Weile hörte sie auf, mir den Schwanz zu blasen und sie setzte sich mir gegenüber auf eine der Bänke, die Beine weit geöffnet. Wieder sah ich ihre Muschi, bis ihr Freund begann, ihr an der Muschi zu lecken. Ich setzte mich dazu und küsste ihren Nippel, saugte an ihm und mit der Hand stimulierte ich die andere Brust. Sie keuchte schwer und ich glaubte, sie würde gleich kommen. Bevor es aber soweit war, durfte ich noch ihre Grotte lutschen.

Sie hatte eine wunderbare Möse und meine Zunge konzentrierte sich sehr auf ihren Kitzler, den sie zuvor so neckisch gestreichelt hatte. Da explodierte die Maus unter mir und sie schob meinen Kopf weg. Ihr Freund wichste sich sachte einen und schaute sich alles genauestens an. Ich setzte mich und glaubte, jetzt wäre alles vorbei, aber nein. Die geile Alte kam zu mir, wendete mir ihren Rücken zu und ließ sich auf meinen Schoß sinken, mit raschem Griff schickte sie meinen Riemen in ihre nasse Möse. Auf einmal war mein Schwanz in ihrer Muschi und sie bewegte sich auf mir. Ihr Loch war eng und sie wusste was sie da tat. Ihr Freund stellte sich vor ihr auf, wichste sich einen, sie schnappte sich ab und an kurz seine Eichel und saugte an ihr, aber sie poppte mich immer schön weiter. Ich war total geil, ich spürte, wie meine Eier sich an den Körper zogen, dass ich gleich abspritzen würde und stöhnte entsprechend. Sie war auch am Stöhnen und ihr Kerl wichste schneller. Da explodierte ich in ihrer Muschi, sie rieb sich hektisch die Klit und ich spürte ihren Orgasmus an meinem Riemen und konnte noch sehen, wie ihr Freund ihr in den wollüstig aufgerissenen Mund spritzte. Danach verließen sie rasch die Sauna.

Ich dachte nach, ob es ein Traum gewesen war, aber mein Schwanz hatte Spuren ihres Mösenschleims und meines Spermas. Ich verließ die Saune, ging ins kalte Wasser und suchte nach dem Paar. Aber ich konnte es nicht finden. Es war wie vom Erdboden verschluckt und ich sah es auch später nie wieder, weder dort noch wo anders. Aber ich erlebte seitdem schon viele aufregende Sachen in Saunen und Saunaclubs, es ist einfach geil. Aber mein erstes Sauna Sex Erlebnis werde ich nie vergessen.

Kategorien: Amateur

Beliebteste Amateur Sexgeschichten

  • Saunasex Erotik | Sauna Sex – Meine erste Erfahrung mit Sauna Erotik

    Als ich umgezogen war suchte ich nach den ersten Wochen des Eingewöhnens nach einer neuen Wellness-Anlage, wo ich in die Sauna gehen konnte. Ich war schon immer ein Sauna-Fan und begeisterter Sauna-Gänger und dieses Hobby wollte ich auf jeden Fall weiter praktizieren. Im Netz fand ich schnell einige Möglichkeiten und entschied mich für eine auf […]

  • Girls poppen | Das Gewitter und geiler Sex

    Es ist nun schon einige Zeit her, aber ich kann dieses erotische Erlebnis nicht vergessen, von dem ich hier erzählen werde. Es war ein heißer Sommertag und ich musste bei meinen Eltern helfen, den endlos langen Zaun zu streichen. Ich hatte ein Bikinioberteil unter meiner blauen Latzhose an und ich stand unter einem bewölkten Himmel […]

  • Devote Frauen | Eine heimlich devote Frau

    Mein ganzes Leben lang verlangte man von mir, die starke Frau zu sein. Als junges Mädchen musste ich sehr viel im Haushalt tun und mich um die jüngeren Geschwister kümmern. Meine Mutter war alleinerziehend und berufstätig, daher nahm ich mehr oder weniger für meine kleinen Brüder die Mutterrolle ein, bereitete Frühstück zu, kochte das Mittagessen […]

  • Private Sexfilme | Mehr Sex in der Ehe durch private Sexfilme

    Claudia und David waren fast zehn Jahre verheiratet. Hätte man sie befragt, wie es um ihr Liebesglück bestellt sei, hätten beide positive Antworten parat gehalten und dabei die Wahrheit gesprochen. Diese Frage umformuliert auf ihr Sexleben hätte ein anderes Feedback erzeugt. Zwar gaben sie es lange Zeit voreinander nicht zu, doch in der Tat hatte […]

  • (Sex)Polizistin | Parkplatzsex mit hübscher Polizistin

    Felix erinnerte sich genau an seine ersten Berührungen mit Parkplatzsex. Es waren nur Erzählungen darüber in einer Kneipe, davon wie sich Leute an Raststätten trafen, um dort hemmungslos miteinander Sex zu haben. Wildfremde Personen, dich sich dem schönsten hingaben, was es auf der Welt gab. Diese Vorstellung, das Gehörte machte Felix total an, er war […]

Letzte Amateur Sexgeschichten

  • Amateur Teensex vor dem Laptop

    Die meisten Teenies fangen schon ziemlich früh an, den eigenen Körper und die Lust zu entdecken, die die eigenen Finger einem an den verschiedensten Stellen bereiten können. Ich war insofern allerdings eher ein Spätzünder. Was unter anderem daran lag, dass ich, bis ich von zuhause mit 19 ausgezogen bin, mein Zimmer mit meiner drei Jahre […]

  • Alles begann mit einem Glasdildo

    Ich gehöre zu den wenigen verbleibenden Hausfrauen in Deutschland. Es gibt ja fast kaum noch waschechte Hausfrauen. Manchmal steht den Frauen das eigene Ego im Weg, und sie brauchen einen Job, um sich zu beweisen, dass sie vollwertige Mitglieder der Gesellschaft sind. Womit sie indirekt uns “Nur-Hausfrauen” noch schlimmer herabsetzen als der schlimmste Macho. Ich […]

  • Camsex – Versaute Cam Sex Spiele vor der Sexcam

    Als moderne, aufgeschlossene Frau hatte ich natürlich schon lange von Camsex gehört. Der Livesex ist ja heutzutage fester Bestandteil unserer erotischen Kultur. Allerdings dachte ich immer, das sei nur der Sex, wenn irgendwelche Girls stundenlang vor der Webcam hocken und sich dafür bezahlen lassen, dass sie sich nackt ausziehen und sich befingern und mit den […]

  • Teenager ficken – Nachts heimlich in meinem Zimmer

    Meine Eltern sind sehr streng. Nun verstehe ich es zwar theoretisch, dass Eltern von Teen Girls immer Angst um ihre Töchter haben. Auf der anderen Seite – was soll denn schon groß passieren? Für uns Teenager heute ist es ja nicht mehr so wie für frühere Generationen, dass man befürchten muss, als Teengirl schwanger zu […]

  • Oralsex Spiele zu Dritt – Der Florale Dreier

    Diesen Sommer im Urlaub habe ich etwas erlebt, was ich so bei mir einen “floralen Dreier” nenne; irgendwie klingt das so hübsch und nach Blumen, finde ich. Dieser Kunstbegriff, floraler Dreier, oder genauer gesagt der erste Teil davon, das Adjektiv floral, hat natürlich mit der sonst dabei üblichen Assoziation mit Blumen nichts zu tun, sondern […]