Sauna Sex | Schwiegertochter in der Sauna vernascht

Geschrieben am 20. 05. 2009, abgelegt in Seitensprung und wurde 79.062 mal gelesen.

Hans-Peter hatte gleich erkannt, dass sein Sohn Leonard eine heiße Braut abgeschleppt hatte. Als er sie das erste Mal sah, dachte er allerdings nicht, dass das Luder einmal seine Schwiegertochter werden könnte. Angesichts seiner sehr aus der Form geratenen Frau betrachtete er Elena nicht nur mit den Augen des Vaters, der die Freundin seines Sohns beurteilt, sondern mit den Augen eines Mannes, der mal wieder eine geile Frau poppen wollte, die heiße Formen aufzuweisen hatte. Hans-Peter gab der Beziehung nicht mehr als einige Monate und zu seiner Überraschung wurden es Jahre und so konnte er sich Elena nie greifen. Eigentlich wollte er nicht die Freundin seines Sohnes pimpern. Eigentlich.

Jedenfalls verkündeten Leonard und Elena eines Tages ihre Verlobung und dass sie in wenigen Monaten heiraten wollten. Außerdem hatten sie sich ein Haus gekauft, in das sie bald einziehen würden. Leonards Mutter freute sich für ihren Sohn, allerdings dachte sich Hans-Peter, dass sein Sohn vielleicht einen Fehler mit seiner Wahl machte. Er mochte einfach nicht an ihre angebliche Treue glauben, vielleicht war es auch einfach nur sein Wunschdenken. Leonards Eltern sponserten dennoch einen Großteil der Hochzeit und Hans-Peter musste eingestehen, dass Elena eine sehr schöne Braut war.

Leonard und Elena wohnten zu diesem Zeitpunkt bereits in ihrem Haus, das sehr komfortabel eingerichtet war. Sie hatten sich sogar eine Sauna einbauen lassen und mehr als einmal luden sie Leonards Eltern dazu ein, sie doch ebenso zu nutzen, wenn ihnen der Sinn danach stehen würde. Hans-Peters Frau hatte allerdings kein Interesse daran, im Gegensatz zu ihrem Mann. In seinem Kopfkino war er allerdings immer gemeinsam alleine mit Elena nackt in der Sauna und bei diesen Vorstellungen kam es häufig dazu, dass er sich lustig einen abwichste. Mit seiner Frau lief schon lange nichts mehr beim Sex. Sie bekundete nicht ihr Interesse und ihm war sie zu unansehnlich geworden, auch wenn er sie liebte.

Als Elena und Leonard wieder auf die Sauna zu sprechen kamen, erklärte Hans-Peter, dass er die Tage vorbeikommen würde, um sie auszuprobieren. Sehr bewusst suchte er sich anschließend einen Tag aus, an dem Leonard nicht anwesend sein würde. Elena freute sich, dass ihr Schwiegervater sein Versprechen einlöste und bei ihr vor der Haustür stand. Sofort bat sie ihn herein und ihr fiel wieder auf, wie unterschiedlich ihre Schwiegereltern doch waren. Hans-Peter sah immer noch frisch und fit aus und seine Frau völlig verbraucht. Die Sauna wurde von ihr vorbereitet und dann bat sie Hans-Peter, sich dem Vergnügen hinzugeben.

„Möchtest Du nicht mitkommen? Ich habe ja keine Ahnung davon…“, fragte der Schwiegervater ganz unschuldig, nicht ohne Hintergedanken. Elena dachte darüber kurz nach, dann willigte sie ein. Schließlich ging sie ins Schlafzimmer und mit einem großen Handtuch als einzigen Schutz, stieß sie zu Hans-Peter, der seinerseits ein Handtuch um die Hüften geschlungen hatte. Gemeinsam betraten sie die Haussauna und gaben sich den hohen Temperaturen hin. Elena machte einen Aufguss und just in diesem Moment rutschte ihr das Handtuch vom Leib und sie stand nackt vor Hans-Peter.

Der nutzte diese Sekunde, stand auf und zog Elena an sich heran. Seine Hände erkundeten sofort die festen Brüste, Elena war völlig perplex und doch schoss ihr ein hitziges Gefühl in die Möse, als Hans-Peter ihre Nippel küsste und knabbernd mit den Zähnen lang zog. Sie fühlte seine freie Hand auf ihrem knackigen Hintern und den Harten, der zwischen den Beinen ihres Schwiegervaters aufragte. Bald küsste Hans-Peter seine Schwiegertochter auf den Hals, streichelte ihren Rücken und zog sie auf die Holzbank, sein Handtuch diente als Unterlage.

Die überraschte Elena presste anfänglich noch die Beine zusammen, als ihr Schwiegervater seine Hand dazwischen zwängte, dann warf sie ihre Bedenken über Bord und öffnete sie weit genug, um ihm ihre glattrasierte Muschi zum Streicheln und leibkosen freizugeben. Hans-Peter zärtelte sie geschickt und brachte sie schnell zum Stöhnen. Die Möse wurde endlos feucht und sie fasste nach dem alten Schwanz, der nichts von seiner Stärke eingebüßt hatte. Wie wild fing sie an zu wichsen, richtig leidenschaftlich rutschte der Riemen durch ihre Faust und Hans-Peter seufzte und küsste wieder die herrlich jugendlich frischen Brüste.

Elena, die tatsächlich nicht die Treue in Person war, genoss die Hitze und den Schweiß auf ihren nassen Leibern und kam sich in der Situation gemeinsam mit ihrem Schwiegervater richtig derb und versaut vor, was sie dazu anstachelte, als kurzes Vorspiel seinen Schwanz tief in den Mund gleiten zu lassen. Hans-Peter fasste nach ihrem Kopf und dirigierte sie, bis sie sich grob löste und sich auf seinen hitzigen Schoß rittlings setzte. Sie rieb ihre nasse Möse an seinem Pint und gab ihm einen Vorgeschmack auf das Folgende. Elena fädelte den Riemen zwischen ihre Schamlippen und ließ sich schwungvoll darauf nieder. Das Spiel wiederholte sie in geiler Verzückung, sie spürte Hans-Peters Hände auf ihren Brüsten und seine bebende Erregung, die seinen ganzen Körper erfasst hatte. Sie selbst war nur noch wollüstig und sie vögelte einzig für ihren eigenen Orgasmus, und genau das war ebenso geil für Hans-Peter.

Am Ende schubste er sie auf den Boden, kam hinter ihr zum Knien und poppte sie kräftig von hinten durch, Stoß um Stoß wurden seine Eier dicker, zogen sich zusammen und Elena keuchte schweißüberströmt, als sie einen krassen Abgang hatte, der kein Ende finden wollte. Immer wieder zuckte die Möse, der Schwanz des Schwiegervaters rammte sich immer wieder in das warme Fleisch und Hans-Peter war in erotischer Rage und besorgte es der Frau seines Sohnes, wie er es sich wieder und wieder vorgestellt hatte. Elenas Wollust befriedigte ihn zudem und schließlich erlebte er einen geilen Orgasmus, der ihm in der feucht-heißen Hitze in der Sauna fast den Atem gänzlich raubte.

Elena überkam in dem Moment, wo der schlaffe Schwanz aus ihr rutschte, die Reue. So schnell sie konnte rannte sie ins Schlafzimmer und schloss sich ein. Einerseits fand sie es total genial geil, was geschehen war, aber sie hoffte, dass Hans-Peter nichts ihrem Mann sagen würde. Aber der hatte dies ganz und gar nicht im Sinn, im Gegenteil, Hans-Peter ging duschen und sich anziehen und mit bester Laune zurück nach Hause zu seiner Frau mit der Gewissheit, dass Elena schön ihren Mund halten würde, vor allem, weil sie den Popp absolut genossen hatte.

Kategorien: Seitensprung

Beliebteste Seitensprung Sexgeschichten

  • Sex mit der Schwägerin | Schwägerins Nothilfe mit Sex

    Der spitze Ruf seines Vornamens trifft Sven wie ein Peitschenhieb. Noch hält er die Türklinke des stadtbekannten Hauses mit den vielen schönen, bereitwilligen Damen in der Hand. Er ist sich auch sicher, dass seine Abgeschlafftheit Bände sprechen muss. Mit breitem Grinsen, eine Mischung von Macho und Unsicherheit, steht er seiner Schwägerin gegenüber. Deren Stimme peitscht […]

  • Seitensprung Sex | Die fidele Schneiderin beim Seitensprungsex

    Für den fünfunddreißigjährigen Daniel Findeisen war es immer Grauen, wenn er durch die Kaufhäuser und Fachgeschäfte stiefelte um sich Oberbekleidung zu kaufen. Zwei Meter und fünf Zentimeter maß er und hatte nur selten Chancen, das zu bekommen, was er sich vorstellte. Was es noch schwerer machte, er war ziemlich schlank. Wie oft hatte er am […]

  • Familien Sex | Sexbeziehung mit meiner alten Schwiegermutter

    Als klassisch kann man die Beziehung, die ich mit meiner Frau habe nicht bezeichnen. Wir haben sozusagen die Rollen getauscht. Das bedeutet, sie geht arbeiten und ich bin der Hausmann. Aus gesundheitlichen Gründen bin ich ein sehr junger Frührentner und da meine Frau sehr gut verdient, war die Entscheidung für diesen Lebensentwurf sehr leicht gefallen. […]

  • Seitensprung Kontakte | Der freche, liebe Gast

    Heiko macht seinen Antrittsbesuch bei uns mit seiner jungen Frau. Auf den ersten Blick ist mir Elke sympathisch. Ich muss mir ein Grinsen verkneifen, weil ich in diesem Augenblick weiß, irgendwann werde ich der etwas erzählen und fragen. Sie ist der Typ dazu! Meine Gedanken gehen weit zurück. Der Geburtstag meines Göttergatten war es, den […]

  • Riesenschwänze | Riesenschwanz geblasen

    Sina war von ihrem Alltag ziemlich eingespannt, als Mutter von drei Kindern, die halbtags in einer Arztpraxis als Arzthelferin arbeitete und zu Hause den Haushalt schmiss, hatte sie natürlich wenig Zeit für das persönliche Vergnügen. Ihre Ehe war glücklich und der Sex kam nicht zu kurz, auch wenn es mehr hätte sein können. Andy, ihr […]

Letzte Seitensprung Sexgeschichten

  • Versaute Hausfrau – Handjobs im Autohaus

    Normalerweise übernehmen die Männer in einer Ehe das Aussuchen und Kaufen der Fahrzeuge lieber selbst. Die Frauen, und erst recht wenn sie “bloß” Hausfrauen sind wie ich, sollen sich da möglichst heraushalten. Autos sind im Normalfall Männersache, und das fängt beim Autokauf an und hört beim Autowaschen noch lange nicht auf. Bei uns beiden, bei […]

  • Silvester (Sex)Party – Silvester Seitensprung zu dritt

    Silvester, der letzte Tag des Jahres, ist immer etwas ganz Besonderes, behaupten ja viele Leute. Oft wird dieser Tag, der 31.12., aber auch nur krampfhaft zu etwas Besonderem gemacht, zum einen von Unternehmen, die unseren Konsum anheizen wollen, und zum anderen von Leuten, denen die Äußerlichkeiten solcher Bräuche über die innere Bedeutung gehen und die […]

  • Praller Arsch und Riesentitten – Seitensprung Sex mit der Putzfrau

    Eigentlich war ich bisher immer ein treuer, braver Ehemann gewesen, über die ganzen sechs Jahre unserer Ehe hinweg, aber manchmal wird die Versuchung dann einfach zu groß, als dass man sich ihr noch entziehen könnte. Ich besitze schon eine gewisse Disziplin – aber ab einem gewissen Grad an sexuellem Reiz schwappen die Hormone über und […]

  • Reife Frauen Fick – Der junge Student

    Mit 43, also schon als reife Frau, als meine Kinder mich wirklich nicht mehr brauchten, wollte ich wieder ins Berufsleben einsteigen. Aber nach mehr als 15 Jahren war da natürlich die Entwicklung komplett an mir vorbei gesaust und hatte mich so massiv hinter sich gelassen, dass ich weit zurückgeblieben war. So weit, ich konnte die […]

  • Reife Frauen Fickkontakte | Mit über 40 in den Swingerclub

    Es gibt so viele hübsche junge Girls, dass reife Frauen fast keine Chance haben, ganz schnell und unkompliziert Sexkontakte zu finden. Oder seien wir ehrlich – nicht Sexkontakte, nichts für Romantik und dauerhafte Beziehungen, sondern wirklich einfach nur Fickkontakte für den schnellen Fick. Auch wenn man uns Frauen immer nachsagt, wir seien diejenigen, die mehr […]