reife Frauen Sexgeschichten - Kostenlose Geschichten mit reife Frauen

reife FrauenDer Reiz, den reife Frauen auf Männer ausüben, oft sogar gerade auf erheblich jüngere Männer, ist unvergleichlich. Vielleicht gehören deshalb die reife Frauen Sexgeschichten mit zu unseren beliebtesten Kategorien an Erotik Sexgeschichten? Lies hier nach, wie erfahren und schamlos reife Weiber ab 40 sich die Liebhaber holen, die sie brauchen, und wie sie beim Sex kein Blatt vor den Mund nehmen. Reife, elegante Damen, erfolgreiche Geschäftsfrauen ab 40 und süße MILFs wetteifern hier um deine Aufmerksamkeit. In welchem Alter sind dir denn die Frauen am liebsten? Manche mögen die Ladys ja frisch und unschuldig und unerfahren, wenn sie noch von nichts eine Ahnung haben. Wenn du Minderwertigkeitskomplexe hast und solch naive Girls brauchst, damit du dich besser und überlegen fühlst und nicht den Vergleich mit anderen, früheren Liebhabern fürchten musst, dann ist das ja. In dieser Rubrik unserer Geschichten mit reifen Frauen bist du dann allerdings verkehrt, denn hier geht es um reife Frauen Sexgeschichten. Genieße es, hier von Frauen zu lesen, die mit ihrer Sexualität und ihrer Lust ganz offen umgehen und auch erfahren genug sind, sie zum Äußersten zu treiben.

Reife Frauen Fick – Der junge Student

Geschrieben am 09. 12. 2011, abgelegt in reife Frauen, Seitensprung und wurde 33.344 mal gelesen.

Mit 43, also schon als reife Frau, als meine Kinder mich wirklich nicht mehr brauchten, wollte ich wieder ins Berufsleben einsteigen. Aber nach mehr als 15 Jahren war da natürlich die Entwicklung komplett an mir vorbei gesaust und hatte mich so massiv hinter sich gelassen, dass ich weit zurückgeblieben war. So weit, ich konnte die Rücklichter des davongefahrenen Zugs schon gar nicht mehr sehen … Es bestand nicht die geringste Chance, dass ich ganz normal wieder in meinen alten Job einsteigen und dort anfangen konnte, wo ich bei meiner ersten Schwangerschaft aufgehört hatte. Ich musste froh sein, wenn ich überhaupt irgendeinen Job bekam – sehr schnell wurde mir klar, dass ich alles an Arbeit annehmen musste, was ich nur kriegen konnte, ohne Rücksicht darauf, ob es meiner Ausbildung entsprach oder nicht. Es dauerte eine ganze Weile, bis ich auch nur die erste Chance auf einen Job hatte – und die habe ich dann gleich wahrgenommen; denn ich wusste ja nicht, wie lange es bis zur nächsten dauern würde. Es war sogar eine Arbeit, die mich wirklich interessiert hat, da hatte ich echt wahnsinniges Glück gehabt. Ich sollte an der Uni, wo ich früher Assistentin gewesen war und hervorragende Aussichten auf eine Uni Karriere gehabt hatte, die ich für meine Familie aufgegeben hatte, eine Art Mädchen für alles sein; ein bisschen Sekretärin, ein bisschen Beratung für die Studenten, was halt so alles anfallen sollte. Mit meiner Arbeit als Dozentin wie früher hatte das nichts zu tun, aber es war ein sehr guter Anfang, und immerhin war ich wieder dort, wo ich ausgestiegen war; vielleicht konnte ich mich ja hocharbeiten, überlegte ich mir. Meine reale Tätigkeit würde, das machte man gleich sehr deutlich, weit über die Jobbeschreibung im Arbeitsvertrag hinausgehen. Ich musste einfach tun, was anlag, und durfte mich nicht damit herausreden, […]

weiterlesen

Dicke Ärsche | Ein dicker Arsch zum Arschficken

Geschrieben am 02. 12. 2011, abgelegt in Analsex, Dick, Fett, Mollig, reife Frauen und wurde 18.092 mal gelesen.

“Du hast einen wirklich geilen Arsch”, sagte er bewundernd, als sie sich über ihn schob, um vom Nachttisch auf seiner Seite ein Glas Wasser zu holen, und wie um ihr zu beweisen, wie geil er ihren Knackpo fand, schlug er einmal kräftig mit der Hand darauf, dass ihre prallen Arschbacken zitterten; und sie ein wenig von dem Wasser aufs Bett goss, wo es das Leintuch durchnässte. “Hey!”, protestierte sie und schaute ihn böse an. Er schlug erneut zu, diesmal noch ein bisschen fester. “Ich liebe einfach deinen fetten Arsch!”, erklärte er und rieb dann mit beiden Händen die für ihr Alter noch erstaunlich straffen Backen. Natürlich, die reife Haut zeigte ein paar typische Dellen, aber für eine Frau reif ab 40 war das noch absolut perfekt. Er verstand nicht, warum sie so unwillig auf seine Anerkennung reagierte; reife Frauen über 40 konnten doch eigentlich froh sein, dass man ihren Hintern überhaupt noch geil findet! Doch als er ihr einen weiteren Klaps auf den Arsch verpasste, fauchte sie ihn regelrecht an, er solle ihren Arsch gefälligst in Ruhe lassen. Das forderte ihn heraus. Vielleicht sollte er ihr auch noch auf eine ganz andere Art zeigen, wie begeistert er von ihrer Rückseite war, dann war sie unter Umständen entgegenkommender! Er wartete, bis sie aus dem Glas getrunken und es wieder weggestellt hatte. Und dann, als sie gerade wieder zurückkrabbeln und sich neben ihn legen wollte, griff er sie sich. Er legte ihr die Arme um den Oberkörper, dass er ihre schlaffen Titten gegen ihren Brustkorb presste und sie damit platt quetschte, dann richtete er sich auf und brachte sie dabei auf alle viere, mit dem Kopf in Richtung Fußende des Bettes. Sie waren beide nackt. Wie üblich, hatte sie ihn gleich erst einmal wieder ins Bett geschleppt, als er eingetroffen war. Nicht […]

weiterlesen

Reife Frauen Fickkontakte | Mit über 40 in den Swingerclub

Geschrieben am 25. 11. 2011, abgelegt in Gangbang, reife Frauen, Seitensprung und wurde 21.742 mal gelesen.

Es gibt so viele hübsche junge Girls, dass reife Frauen fast keine Chance haben, ganz schnell und unkompliziert Sexkontakte zu finden. Oder seien wir ehrlich – nicht Sexkontakte, nichts für Romantik und dauerhafte Beziehungen, sondern wirklich einfach nur Fickkontakte für den schnellen Fick. Auch wenn man uns Frauen immer nachsagt, wir seien diejenigen, die mehr wollen als einfach nur gefickt werden, so stimmt das doch nur zum Teil und nur manchmal. Also ich zum Beispiel suche ganz ausdrücklich wirklich nur Kontakte für den schnellen Fick und keinen romantischen Schmus mit ewiger Liebe und so. Eine Beziehung habe ich bereits – ich bin verheiratet. Im Bett ist in meiner Ehe allerdings nicht mehr allzu viel los. Kein Wunder, wir sind ja auch schon fast 20 Jahre miteinander verheiratet; ich bin jetzt 46. Aber natürlich brauchen auch reife Weiber wie ich noch Sex; nur finden wir den eben im Zweifel nicht mehr beim eigenen Ehemann, sondern nur woanders. Und genau da liegt das Problem. Wie sollen wir reife Frauen über 40 die Aufmerksamkeit der Männer auf uns lenken, wenn so viele sexy junge Girls uns schon auf den ersten flüchtigen Blick übertrumpfen und ausschalten? Es heißt ja immer, Frauen finden immer Sexkontakte, wann immer sie wollen, ob im Alltag oder per Sexinserat im Internet. Aber lasst es euch von mir gesagt sein – das gilt nicht für alte Weiber, die ein gewisses Alter überschritten haben. Irgendwo bei 40, oder im Höchstfall bei 45 Jahren, liegt da die magische Grenze. Wenn wir darüber liegen, ist es so, als würden wir gar nicht mehr existieren. Wir werden von den Männern einfach ignoriert. Wenigstens von den Männern auf der Straße. Weil wir einfach nicht mehr jung und attraktiv genug sind, sondern man uns unser Alter ansieht. Dass dieses Alter immer auch Sexerfahrung bedeutet, spielt dabei […]

weiterlesen

Reife Frauen | Notgeil Ficken im Pornokino

Geschrieben am 18. 11. 2011, abgelegt in reife Frauen, Sexkontakte und wurde 20.762 mal gelesen.

Ich bin der festen Überzeugung, dass wir Frauen ebenso den Hormonen unterworfen sind wie die Männer; nur hat man es uns beigebracht, dass wir uns zurückhalten müssen. Deshalb geben wir dem nicht immer so nach, wenn wir geil werden. Wir faseln dann lieber was von Gefühlen, wo wir einfach nur knallharten Sex wollen. Wenigstens machen das viele Frauen so. Ich allerdings habe diese miesen kleinen Tricks schon längst aufgegeben. Ich bin schließlich alt genug, um zu wissen, was ich will. Reife Frauen sind da meistens sehr viel offener. Wenn ich geil bin, dann stehe ich offen dazu. Ich benehme mich dann wie eine rollige Katze, hat mal ein Lover zu mir gesagt. Ein anderer verglich mit stattdessen mit einer läufigen Hündin – aber das ist ja beides genau dasselbe.  Und jetzt wollt ihr bestimmt wissen, wie das dann bei mir abläuft, und deshalb habe ich euch diese Sexgeschichte geschrieben. Es war letzte Woche, am Freitag, als ich ziemlich früh ins Bett bin, weil es bei der Arbeit reichlich anstrengend gewesen war. Ich hatte zwar noch kurz überlegt, etwas zu unternehmen, denn schließlich war es der Freitagabend, hatte mich dazu dann aber doch nicht aufraffen können. Nach einem ausgedehnten Bad mit duftendem Schaum bin ich einfach im Bett verschwunden und auch ziemlich bald eingeschlafen. Allerdings war ich dann wohl doch zu früh in die Heia gegangen, denn irgendwann mitten in der Nacht wachte ich auf. Und ich wachte nicht nur einfach so auf, sondern ich wachte auf mit einer kribbelnden, brennenden Muschi. Ich war so geil, ich hätte schreien können. Nun hätte ich es mir natürlich selbst besorgen können. Allerdings brauche ich für richtig guten Sex einfach einen Schwanz. Nur – wo kriegt man mitten in der Nacht Sexkontakte her? Ich überlegte kurz, und dann kam mir die Erleuchtung – im […]

weiterlesen

reife Frauen Geschichten: Jetzt kostenlos lesen auf sexgeschichten.com

Nun lässt es sich natürlich trefflich darüber streiten, ab wann man Frauen eigentlich als reife Frauen bezeichnen kann. Deshalb decken wir mit unseren Sexgeschichten über reife Frauen die ganze Bandbreite ab, von den Frauen ab 30, die gerade so die Grenze zur ersten Reife überschritten haben, bis hin zu den Frauen über 40, die auf jeden Fall reif genug sind, um auch anspruchsvolle Männer zufrieden zu stellen. Reife Weiber haben uns Männern nämlich eine ganze Menge zu bieten - und was das alles ist oder sein kann, davon zeigen unsere Sexgeschichten mit reifen Frauen einen kleinen, erregenden Ausschnitt. Die Frauen reif ab 40 sind nicht mehr unbeleckt; die wissen, wie sich eine Zunge zwischen ihren Schenkeln anfühlt. Und die wissen auch, was man mit einem harten Schwanz anfangen muss, damit er erst vor Wonne zuckt und schließlich abspritzt. Mit ihrer Sexerfahrung haben reife Frauen auch die Fähigkeit erworben, die Männer mit immer neuen und abwechslungsreichen scharfen Spielen zum Kommen zu bringen. Eine reife Frau sorgt dafür, dass es dir garantiert nie langweilig wird. Und langweilig wird es dir auch mit unseren Fickgeschichten nicht, in denen sich alles um reife Weiber dreht.

Beim Obst ist es doch auch so, dass du nicht zu dem grünen, unreifen Zeug greifst, sondern dir die richtig süßen, saftigen, reifen Früchte aussuchst. Bei den Frauen solltest du das ebenso machen. Unsere kostenlosen Sexgeschichten zeigen dir ein paar der Vorteile auf, den der Sex mit reifen Frauen hat. Ob die Ladys über 30, über 40 oder auch mal über 50 dir den Schwanz blasen, oder ob es darum geht, wie aktiv reife Frauen beim Ficken sind - diese Weiber haben nicht nur Ahnung vom Sex, sie wissen den auch in vollen Zügen zu genießen. Frauen sind ja oft, erotisch betrachtet, echte Spätzünder, die ihren sexuellen Höhepunkt erst frühestens mit 30 genießen. Und erst dann, auf dem Höhepunkt ihrer erotischen Erlebenskraft, können sie auch die Höhepunkte richtig genießen … Erotische Geschichten beschreiben es sehr schön, wie intensiv die Frauen ab 40 den Sex erleben. Ob ihr Lover dabei gleichalt ist, älter oder jünger, das spielt für sie meistens keine Rolle. Unsere Erotikstorys decken da die ganze Bandbreite ab. Die Hauptsache ist, dass der Stecher einen Schwanz hat und mit dem umgehen kann. Wobei du an unseren Sexstorys auch sehr schön siehst, dass reife Frauen nicht zu den Weibern gehören, die sich zurücklehnen und einfach mal die Männer alles machen lassen. Wenn eine reife Frau Lust auf Sex hast und scharf auf dich ist, dann sagt und zeigt sie das sehr deutlich und hat auch keine Hemmungen, das erotische Abenteuer selbst einzuleiten und voran zu treiben. Gerade die Männer, die es satt haben, immer die ganze Arbeit beim Sex zu übernehmen, werden es als richtig entspannend und ungeheuer wohltuend empfinden, wenn sie dann zur Abwechslung mal reife Frauen ficken - oder vielmehr sich von denen ficken lassen, zum Beispiel in der Reiterstellung. Lass doch die Frauen ruhig die Tatsache, dass sie gleichberechtigt sein wollen, auch im Bett zeigen! Was die erotische Literatur in dieser Kategorie betrifft, herrscht wirklich echte Emanzipation - die Sexgeschichten mit reifen Frauen nehmen ihren Verlauf nicht nur auf Initiative des Mannes hin, sondern auch auf die der Frauen.

Beliebteste reife Frauen Sexgeschichten

  • Versaute Freundin | Die alten, versauten Freundinnen

    Martha war mit den Jahren einsam geworden, vor allem seit ihr Mann von ihr gegangen war. Anfangs kam sie damit gut zurecht, bis sie durch Zufall die Pornosammlung ihres Mannes auf dem Dachboden entdeckt hatte. Es handelte sich um unscheinbare Video-Kassetten, die aber ziemlich perverse Titel trugen. Martha stockte der Atem, als sie ihr in die Hände fielen, nie hätte sie gedacht, dass ihr Karl auf so einen Schund gestanden hatte und doch hatte sie die Beweise vor ihrer Nase. Eigentlich wollte Martha entsetzt die Videos wegwerfen, doch es machte sich in ihr auch ein Gefühl der Neugier und ein gewisser Reiz breit, der ihre alte, trockene Muschi feucht werden ließ. Darum ließ sie die Videos auf dem Dachboden liegen, denn sie war sich noch nicht sicher, ob sie sich diese Aufnahmen wirklich anschauen mochte. Martha quälte sich tagelang mit der Überlegung, ob sie soll oder nicht. Und dann kam ihr Freundin Gabi zu Besuch, mit der sie schon seit zwanzig Jahren über alles redete. Bei diesem Thema fiel es ihr allerdings schwer mit der Sprache rauszurücken, doch Gabi kannte Martha viel zu gut und sie merkte, das ihr etwas unter den Nägeln brannte. Letztlich meinte Martha, Gabi solle kurz warten und sie stapfte auf den Dachboden und nahm die Tüte mit den Sex-Videos mit nach unten in das Wohnzimmer. Dort saß Gabi ungeduldig, weil sie endlich wissen wollte, was los war.

  • Dicke Schwänze | Der dicke, große Schwanz

    Antonia bemerkte sofort, dass ihre Freundin Anja etwas Wichtiges zu erzählen hatte, als sie sich an ihren Kaffeetisch setzte und auf den leckeren Kuchen blickte. Doch sie ließ Anja ihren Willen und nahm frisch aufgebrühten Kaffee und ein Stück vom selbstgebackenen Kuchen entgegen. Wie immer schmeckte beides fantastisch, doch nun befand Antonia, dass es an der Zeit war, Anja die Neuigkeiten aus der Nase zu ziehen. Erwartungsgemäß musste sie wirklich etwas bohren, ehe es aus Anja heraus platzte wie ein übervoller Ballon. „Du glaubst ja nicht, was mir mein liebes Töchterlein Katia erzählt hat, ich dachte ich höre nicht recht!“, fing Anja an und spannte damit Antonia auf die Folter. „Ich bitte dich, rede nicht um den heißen Brei herum, sondern sag, was los ist.“ Leicht genervt schob sich Antonia die letzten Krümel ihres Kuchenstücks in dem Mund, kaute und hörte endlich das, was sie wissen wollte. „Erzählt mir die neulich ganz frech, dass sie Mathias hauptsächlich geheiratet hätte, weil er einen so dicken, großen Schwanz hätte!“, rief Anja, rot im Gesicht und erhitzt. Da verschluckte sich selbst die eigentlich bei solchen Themen abgebrühte Antonia. Rasch trank sie einen Schluck Kaffee, bis sie der Hustenreiz vorüber war. „Das hat sie nicht wirklich gesagt?“, hakte sie bei Anja nach, die ihr versicherte, dass es genau diese Worte gewesen wären, dicker, großer Schwanz. „Was erzählt sie mir das nur? Ich will sowas gar nicht wissen… Wirklich nicht! Sie ist meine Tochter, er mein Schwiegersohn! Ich weiß gar nicht wie ich ihm das nächste Mal ins Gesicht sehen soll ohne rot anzulaufen…“ Anja hatte Antonias vollste Zustimmung, die das Drama nicht wirklich erkennen konnte, aber ihre Freundin nicht im Stich lassen wollte. Sie fand es zwar ebenfalls ungewöhnlich, dass Anja ihre Ehe von der Größe des Schwanzes ihres Mannes abhängig gemacht haben soll […]

  • Geile Lehrerin | Sex mit der Lehrerin beim Klassenausflug

    Zu der Zeit, als ich in der Abitur-Klasse war, war ich bereits achtzehn Jahre alt und als Junge in diesem Alter hat man allerhand Fantasien was Frauen und Erotik anbelangt. In dieser Hinsicht hatte es mir unsere Klassenleiterin angetan, Frau H. Sie war fast fünfzig Jahre alt und dennoch gut in Schuss. Vielleicht war es auch gerade ihre Reife, weshalb sie immer wieder Gegenstand meiner erotischen Gedanken war, die mich jedesmal zum Wichsen verleiteten. Einmal hatte Frau H. ein Oberteil mit einem sehr freizügigen Ausschnitt an und ich konnte mich kaum von ihren Titten losreißen und mich auf die Deutsch-Stunde konzentrieren. Das Ende vom Lied kam, in dem ich auf die Toilette ging und meinen harten Schwanz mit schneller Handarbeit zum Hängen brachte. Mir drängte sich der Verdacht auf, dass es Frau H. oft darauf anlegte, uns junge Männer in Verlegenheit mit ihrer Kleidung zu bringen. Kurze Röcke, hochhackige Schuhe, Strümpfe und enge Oberteile waren bei ihr keine Seltenheit. Sicherlich verfehlte sie ihre Wirkung bei einigen von uns, aber bei mir war sie an der richtigen Adresse. Frau H. hat mir meine Gymnasialzeit wirklich versüßt, auch wenn darunter meine Aufmerksamkeit litt. Aber ich hatte damals nicht vermutet, zu was Frau H. fähig sein könnte. Alles nahm seinen Lauf bei einem Klassenausflug zu einem Kunstmuseum, wenige Wochen vor den Abi-Prüfungen. Es war ein ungewöhnlich heißer Tag, als wir uns alle in der Schule eingefunden hatten und auf den Reisebus warteten. Frau H. sollte uns alleine begleiten, man vermutete wohl, dass wir alt und vernünftig genug seien, um einen Klassenausflug mit einer Begleitperson durchführen zu können. Wir drängten schließlich alle in den Bus, sobald er auf dem Parkplatz stand und die Türen für uns geöffnet hatte. Frau H. trug wieder einmal ein Kleid, das gerade so noch durchging, um es als weibliche […]

  • Nachbarin Sex | Geile reife Nachbarin braucht dringend Sex

    Wie im Film kam es mir vor, was mir vor zwei Jahren passierte. Damals lebte ich noch in einem großen Mietshaus und als ich abends von der Arbeit heimkam hörte ich die Nachbarn neben mir lauthals streiten. Das kam oft vor und ich beachtete es bereits nicht mehr, sondern war froh, mir was Bequemes anzuziehen, mir eine Pizza zu machen und mich vor den Fernseher hauen zu können. Diese Dinge machte ich denn auch. Meine Nachbarn waren übrigens ein Pärchen, beide um die fünfundvierzig und bei ihnen lief es ganz und gar nicht mehr rund. Seine Frau war eine Blondine mit großen Brüsten und einem recht netten, runden Hintern. Während ich nach dem Essen irgendeinen merkwürdigen Film ansah, hörte ich die Nachbartür laut knallen und jemanden wütend die Treppe hinab stapfen. Dann war endlich kein Ton mehr von drüben zu hören. Eine ganze Zeit später läutete es bei mir. Ich stand auf und fragte mich, wer das denn sein könnte. Durch den Spion sah ich meine blonde, reife Nachbarin. Ich öffnete und fragte was ich für sie tun könne. Elisabeth, so hieß meine Nachbarin, fragte, ob ich für sie Zucker hätte. Ich roch sofort, dass sie harten Alkohol getrunken hatte, aber betrunken war sie nicht, nur ein bisschen angeheitert. Meine Aufmerksamkeit wurde aber mehr davon erregt, dass sie nur so ein fast durchsichtiges Teil anhatte, eine Art Morgenmantel, das vorne zugebunden war. Während ich sie so anschaute, merkte ich dass sie scheinbar nichts darunter trug. Ich bat sie herein und ging in die Küche, wohin sie mir folgte. In einem meiner Schränke fand ich eine halbe Packung Zucker, die ich ihr reichte. Elisabeth schaute den Zucker an, als wenn ich ihr einen Alien in die Hand gedrückt hätte und stellte ihn achtlos auf der Anrichte ab. Dann fiel sie plötzlich […]

  • Pornos | Die geile Porno Sex-Aufnahme

    Wenn ich meine Tochter manchmal so über Sex und Erotik reden höre, dann denke ich mir, wie verklemmt junge Dinger doch sein können. Sie hatte sich neulich empört, weil ihr Freund im Netz Pornos geguckt hat, dass er dabei gewichst und nicht gestrickt hat, versteht sich von selbst. Aber für meine Tochter, deren Namen ich nicht nennen möchte, brach eine Welt zusammen. Allgemein wirkt sie prüde auf mich, obwohl ich mit Sex schon immer ihr gegenüber offen umgegangen bin. Nein, ich habe es nicht vor ihr jemals getrieben, aber ich hab mich nackt vor ihr gezeigt, sie früh aufgeklärt und ihr nie irgendwelche verklemmten Dinge eingeredet. Die meisten ihrer Freundinnen sind da auch nicht besser, zumindest geben sie es vor. Man weiß ja nie, wie jemand drauf ist, wenn er dann in Aktion ist. Gespräche über ihre Freunde bekomme ich ja mit, jetzt sind sie alle schon zwischen neunzehn und einundzwanzig und stellen sich immer noch an, wenn ein Kerl sie bittet, ihm einen zu blasen! Dass man vor Analsex am Anfang etwas Angst haben kann, könnte ich noch verstehen, aber es ist doch nichts dabei und sogar was echt geiles, wenn man beziehungsweise Frau einen schönen Riemen lutschen kann. Naja… Mit meinen bald fünfzig Jahren bin ich in allen Dingen was Sex anbelangt sehr aufgeschlossen. Zwar lege ich auch wert auf ein nettes Vorspiel, doch dann lasse ich mich nicht lange bitten. Gelegenheiten, um als allein stehende Frau wie ich poppen zu können, ergeben sich von selbst und ich greife dann auch zu. Wie gesagt, meine Uhr tickt und solange ich noch fit bin, möchte ich meine unbeschwerte Lust ausleben, zumal ich längst keine Kinder mehr bekommen kann und lästige Verhütung und die Angst vor einem Baby weg gefallen sind.

Letzte reife Frauen Sexgeschichten

  • Reife Frauen Fick – Der junge Student

    Mit 43, also schon als reife Frau, als meine Kinder mich wirklich nicht mehr brauchten, wollte ich wieder ins Berufsleben einsteigen. Aber nach mehr als 15 Jahren war da natürlich die Entwicklung komplett an mir vorbei gesaust und hatte mich so massiv hinter sich gelassen, dass ich weit zurückgeblieben war. So weit, ich konnte die Rücklichter des davongefahrenen Zugs schon gar nicht mehr sehen … Es bestand nicht die geringste Chance, dass ich ganz normal wieder in meinen alten Job einsteigen und dort anfangen konnte, wo ich bei meiner ersten Schwangerschaft aufgehört hatte. Ich musste froh sein, wenn ich überhaupt irgendeinen Job bekam – sehr schnell wurde mir klar, dass ich alles an Arbeit annehmen musste, was ich nur kriegen konnte, ohne Rücksicht darauf, ob es meiner Ausbildung entsprach oder nicht. Es dauerte eine ganze Weile, bis ich auch nur die erste Chance auf einen Job hatte – und die habe ich dann gleich wahrgenommen; denn ich wusste ja nicht, wie lange es bis zur nächsten dauern würde. Es war sogar eine Arbeit, die mich wirklich interessiert hat, da hatte ich echt wahnsinniges Glück gehabt. Ich sollte an der Uni, wo ich früher Assistentin gewesen war und hervorragende Aussichten auf eine Uni Karriere gehabt hatte, die ich für meine Familie aufgegeben hatte, eine Art Mädchen für alles sein; ein bisschen Sekretärin, ein bisschen Beratung für die Studenten, was halt so alles anfallen sollte. Mit meiner Arbeit als Dozentin wie früher hatte das nichts zu tun, aber es war ein sehr guter Anfang, und immerhin war ich wieder dort, wo ich ausgestiegen war; vielleicht konnte ich mich ja hocharbeiten, überlegte ich mir. Meine reale Tätigkeit würde, das machte man gleich sehr deutlich, weit über die Jobbeschreibung im Arbeitsvertrag hinausgehen. Ich musste einfach tun, was anlag, und durfte mich nicht damit herausreden, […]

  • Dicke Ärsche | Ein dicker Arsch zum Arschficken

    “Du hast einen wirklich geilen Arsch”, sagte er bewundernd, als sie sich über ihn schob, um vom Nachttisch auf seiner Seite ein Glas Wasser zu holen, und wie um ihr zu beweisen, wie geil er ihren Knackpo fand, schlug er einmal kräftig mit der Hand darauf, dass ihre prallen Arschbacken zitterten; und sie ein wenig von dem Wasser aufs Bett goss, wo es das Leintuch durchnässte. “Hey!”, protestierte sie und schaute ihn böse an. Er schlug erneut zu, diesmal noch ein bisschen fester. “Ich liebe einfach deinen fetten Arsch!”, erklärte er und rieb dann mit beiden Händen die für ihr Alter noch erstaunlich straffen Backen. Natürlich, die reife Haut zeigte ein paar typische Dellen, aber für eine Frau reif ab 40 war das noch absolut perfekt. Er verstand nicht, warum sie so unwillig auf seine Anerkennung reagierte; reife Frauen über 40 konnten doch eigentlich froh sein, dass man ihren Hintern überhaupt noch geil findet! Doch als er ihr einen weiteren Klaps auf den Arsch verpasste, fauchte sie ihn regelrecht an, er solle ihren Arsch gefälligst in Ruhe lassen. Das forderte ihn heraus. Vielleicht sollte er ihr auch noch auf eine ganz andere Art zeigen, wie begeistert er von ihrer Rückseite war, dann war sie unter Umständen entgegenkommender! Er wartete, bis sie aus dem Glas getrunken und es wieder weggestellt hatte. Und dann, als sie gerade wieder zurückkrabbeln und sich neben ihn legen wollte, griff er sie sich. Er legte ihr die Arme um den Oberkörper, dass er ihre schlaffen Titten gegen ihren Brustkorb presste und sie damit platt quetschte, dann richtete er sich auf und brachte sie dabei auf alle viere, mit dem Kopf in Richtung Fußende des Bettes. Sie waren beide nackt. Wie üblich, hatte sie ihn gleich erst einmal wieder ins Bett geschleppt, als er eingetroffen war. Nicht […]

  • Reife Frauen Fickkontakte | Mit über 40 in den Swingerclub

    Es gibt so viele hübsche junge Girls, dass reife Frauen fast keine Chance haben, ganz schnell und unkompliziert Sexkontakte zu finden. Oder seien wir ehrlich – nicht Sexkontakte, nichts für Romantik und dauerhafte Beziehungen, sondern wirklich einfach nur Fickkontakte für den schnellen Fick. Auch wenn man uns Frauen immer nachsagt, wir seien diejenigen, die mehr wollen als einfach nur gefickt werden, so stimmt das doch nur zum Teil und nur manchmal. Also ich zum Beispiel suche ganz ausdrücklich wirklich nur Kontakte für den schnellen Fick und keinen romantischen Schmus mit ewiger Liebe und so. Eine Beziehung habe ich bereits – ich bin verheiratet. Im Bett ist in meiner Ehe allerdings nicht mehr allzu viel los. Kein Wunder, wir sind ja auch schon fast 20 Jahre miteinander verheiratet; ich bin jetzt 46. Aber natürlich brauchen auch reife Weiber wie ich noch Sex; nur finden wir den eben im Zweifel nicht mehr beim eigenen Ehemann, sondern nur woanders. Und genau da liegt das Problem. Wie sollen wir reife Frauen über 40 die Aufmerksamkeit der Männer auf uns lenken, wenn so viele sexy junge Girls uns schon auf den ersten flüchtigen Blick übertrumpfen und ausschalten? Es heißt ja immer, Frauen finden immer Sexkontakte, wann immer sie wollen, ob im Alltag oder per Sexinserat im Internet. Aber lasst es euch von mir gesagt sein – das gilt nicht für alte Weiber, die ein gewisses Alter überschritten haben. Irgendwo bei 40, oder im Höchstfall bei 45 Jahren, liegt da die magische Grenze. Wenn wir darüber liegen, ist es so, als würden wir gar nicht mehr existieren. Wir werden von den Männern einfach ignoriert. Wenigstens von den Männern auf der Straße. Weil wir einfach nicht mehr jung und attraktiv genug sind, sondern man uns unser Alter ansieht. Dass dieses Alter immer auch Sexerfahrung bedeutet, spielt dabei […]

  • Reife Frauen | Notgeil Ficken im Pornokino

    Ich bin der festen Überzeugung, dass wir Frauen ebenso den Hormonen unterworfen sind wie die Männer; nur hat man es uns beigebracht, dass wir uns zurückhalten müssen. Deshalb geben wir dem nicht immer so nach, wenn wir geil werden. Wir faseln dann lieber was von Gefühlen, wo wir einfach nur knallharten Sex wollen. Wenigstens machen das viele Frauen so. Ich allerdings habe diese miesen kleinen Tricks schon längst aufgegeben. Ich bin schließlich alt genug, um zu wissen, was ich will. Reife Frauen sind da meistens sehr viel offener. Wenn ich geil bin, dann stehe ich offen dazu. Ich benehme mich dann wie eine rollige Katze, hat mal ein Lover zu mir gesagt. Ein anderer verglich mit stattdessen mit einer läufigen Hündin – aber das ist ja beides genau dasselbe.  Und jetzt wollt ihr bestimmt wissen, wie das dann bei mir abläuft, und deshalb habe ich euch diese Sexgeschichte geschrieben. Es war letzte Woche, am Freitag, als ich ziemlich früh ins Bett bin, weil es bei der Arbeit reichlich anstrengend gewesen war. Ich hatte zwar noch kurz überlegt, etwas zu unternehmen, denn schließlich war es der Freitagabend, hatte mich dazu dann aber doch nicht aufraffen können. Nach einem ausgedehnten Bad mit duftendem Schaum bin ich einfach im Bett verschwunden und auch ziemlich bald eingeschlafen. Allerdings war ich dann wohl doch zu früh in die Heia gegangen, denn irgendwann mitten in der Nacht wachte ich auf. Und ich wachte nicht nur einfach so auf, sondern ich wachte auf mit einer kribbelnden, brennenden Muschi. Ich war so geil, ich hätte schreien können. Nun hätte ich es mir natürlich selbst besorgen können. Allerdings brauche ich für richtig guten Sex einfach einen Schwanz. Nur – wo kriegt man mitten in der Nacht Sexkontakte her? Ich überlegte kurz, und dann kam mir die Erleuchtung – im […]

  • Reife Frauen Lover | Der Urlaubsflirt

    Wenn man als junge Frau eine Trennung durchmachen muss, ist das schlimm. Wenn man aber als reife Frau über 40 eine Trennung erlebt, dann ist das noch viel schlimmer, denn irgendwie schwebt in diesem Alter über allem immer das Schreckgespenst, dass man womöglich den ganzen Rest seines Lebens alleine bleiben muss. Ich war ziemlich depressiv, nachdem mein langjähriger Lebenspartner ausgezogen war. Um mich abzulenken und mich ein wenig selbst zu verwöhnen, wenn das schon niemand für mich tat, beschloss ich, mir erst einmal einen Urlaub zu gönnen. Reife Frauen müssen weniger aufs Geld schauen, und ich bin finanziell wirklich abgesichert. Also durfte es auch ein gutes Hotel sein, und statt mich dem Stress von last-minute Reisen und Billigflügen auszusetzen, konnte ich einen ganz normalen Urlaub buchen. Wenige Tage lag ich das erste Mal in der Sonne am Strand, in einem schicken neuen Badeanzug, eine Flasche Wasser, meine Urlaubslektüre, einen Sonnenschirm und Sonnencreme im Gepäck, und versuchte, mich meines Lebens zu freuen. Das wollte mir allerdings nicht so recht gelingen. Einer der Gründe dafür war das Volleyballspiel, was neben mir im Gange war; lauter junge Leute, fröhlich, ausgelassen und laut. Mich deprimierte das nur. Die Volleyballer waren nach mir gekommen, sonst hätte ich mich dem gar nicht ausgesetzt. Als ich dann auch noch das erste Mal fast den Ball abbekommen hätte, hatte ich genug. Ich beschloss, ins Hotel zu gehen, mich umzuziehen und lieber einen kleinen Stadtbummel zu machen. Ich hatte schon alles zusammengerafft, meinen Pareo umgelegt und wollte aufbrechen, da kam auf einmal ein junger Mann gelaufen; es war einer der Volleyballer. “Gehen Sie unseretwegen?”, fragte er mich atemlos. Ich ließ meinen Blick über ihn schweifen. Er war so unglaublich jung! Sein bis auf lässige Shorts nackter Körper war wunderbar gebräunt, kein Vergleich zu meiner bleichen Haut. Brennend wünschte ich […]